top of page

ALLES AUF EINEN BLICK

HÄUFIGE
Image by Cathryn Lavery
Ablauf

ALLES AUF EINEN BLICK

Kontaktieren Sie uns gerne per Email oder per Telefon

und vereinbaren Sie einen Termin für ein ausführliches
Erstgespräch und eine Diagnose.


 


 

Bitte bringen Sie zum ersten Termin eine Verordnung vom Facharzt (Kinderarzt, HNO-Arzt, Zahnarzt...) mit. Auf dieser Überweisung muss
"10x logopädische Therapie á 60 Min."  vermerkt sein.

 

 

Lassen Sie sich die Verordnung gleich bei Ihrer
Krankenkasse chefärztlich bewilligen und bringen Sie die Bestätigung
spätestens zur zweiten Therapiestunde mit. Nachdem die Verordnung bewilligt wurde, ist sie ein Jahr gültig. Die Krankenkasse übernimmt
einen Teil der Kosten erst nach der chefärztlichen Bewilligung.




Eine Therapieeinheit umfasst 45 Minuten direkte Therapiezeit und 15 Minuten Vor- und Nachbereitungszeit der TherapeutInnen ohne PatientInnen. Die Kosten sind pro Therapieeinheit, bei jedem Termin ausschließlich mit Bankomatkarte zu bezahlen.

Falls Sie es zu einem vereinbarten Therapietermin nicht schaffen sollten, geben Sie uns bitte bis spätestens 24h vorher, am besten per SMS, Email oder Anruf bescheid. Bei Absagen unter 24 h vor dem Termin müssen wir die Kosten für den Termin leider verrechnen.

 

 

 

Nach Abschluss der Therapie erhalten Sie eine Honorarnote per Email. Diese können Sie bei Ihrer Krankenkasse einreichen und bekommen je nach Versicherung 40-70% der Therapiekosten rückerstattet, bei privaten Zusatzversicherungen bis zu 100%.

FAQ

HÄUFIGE

WAS BRAUCHE ICH FÜR DEN ERSTEN LOGOPÄDIE-TERMIN?
Eine vom Facharzt/ärztin ausgestellte Verordnung mit dem Vermerk

10x Logopädie á 60 Minuten. Wenn Sie ärztliche Befunde oder für die Therapie relevante Unterlagen haben, bringen Sie diese bitte auch mit.
 

WOHER BEKOMME ICH DIE VERORDNUNG?
Die Verordnung stellen Ihnen FachärztInnen wie KinderärztInnen,

HNO-ÄrztInnen, KFO- ÄrztInnen, NeurologInnen oder ZahnärztInnen aus.
 

WIE WIRD DIE VERORDNUNG BEWILLIGT?
Bitte lassen Sie sich die Verordnung für logopädische Therapie bei Ihrer Krankenkasse (z.B. ÖGK, BVAEB, KFA, SVS) chefärztlich bewilligen.

Aufgrund der Pandemie haben einige Krankenkassen (z.B. ÖGK) die Bewilligungspflicht vorübergehend ausgesetzt. Bitte erkundigen Sie sich zur Sicherheit bei Ihrer Krankenkasse, ob aktuell eine Bewilligung notwendig ist.
 

WIE KANN ICH BEZAHLEN?
In unserer Praxis können Sie ausschließlich
mit Bankomatkarte bezahlen.

 

WIE BEKOMME ICH DIE KOSTEN REFUNDIERT?
Nach Abschluss der logopädischen Therapie, erhalten Sie von uns ein
Email mit Ihrer Honorarnote über alle Ihre Therapieeinheiten (Sammelrechnung). Diese können Sie bei Ihrer Krankenkasse, gemeinsam mit dem Verordnungs-schein, einreichen. Je nach Versicherung bekommen Sie 40-70% der Therapiekosten rückerstattet, bei privaten Zusatzversicherungen bis zu 100%.
 

WIE LANGE DAUERT EINE THERAPIE-EINHEIT?
Die Therapie dauert 45 Minuten (aktive Therapiezeit) und 15 Minuten ist für die Vor- und Nachbereitungszeit für Ihre Therapie vorgesehen. In dieser

Zeit wird beispielsweise dokumentiert, der Therapieverlauf geplant oder Diagnostik ausgewertet (passive Therapiezeit).
 

WAS IST ZU TUN, WENN ICH KURZFRISTIG ABSAGEN MUSS?
Falls Sie es zu einem vereinbarten Therapietermin nicht schaffen sollten, geben Sie uns bitte bis spätestens 24h vorher, am besten per SMS oder WhatsApp Nachricht Bescheid. Bei Absagen unter 24 h vor dem Termin müssen wir die Kosten für den Termin leider verrechnen.


 

WIEVIELE EINHEITEN BENÖTIGT DIE LOGOPÄDISCHE THERAPIE?
Da die Bedürfnisse unserer PatientInnen individuell sind, wäre es unseriös vorab sagen zu können wie viele Therapieeinheiten notwendig sein werden.



 

bottom of page