top of page

UNSER TEAM

Großes Fachwissen, Freundlichkeit, Wertschätzung und Empathie, zeichnen uns aus.

Durch fachliche Kompetenz und das richtige Feingefühl, werden die Therapien individuell

auf unsere kleinen wie auch großen PatientInnen angepasst und in enger Zusammenarbeit mit Angehörigen und Eltern gestaltet.

​​​

Valerie_Fleissner_Portrait.jpg

VALERIE FLEISSNER MA. BSc.

Valerie lebt mit ihrem Mann und ihren zwei entzückenden Kindern in Graz. Ihr Berufsweg hat sie von Italien über die Schweiz bis nach England geführt und dabei wurde ihr klar, dass sie die persönliche Arbeit mit Menschen und vorallem mit Kindern besonders erfüllt und sie genau das in der Logopädie findet. 

2017 gründete sie ihre eigene Praxis, die sich dann im Laufe der Zeit auf zwei Standorte ausweitete: Graz und Bruck an der Mur. In Kindergärten, Volkschulen und in Arztpraxen hält Valerie Vorträge über die kindliche Sprachentwicklung, orofacialen Dysfunktion und weiteren logopädischen Themenfelder. Valerie und ihr fantastisches Team, verbindet die Liebe zum Beruf und mittlerweile eine richtige Freundschaft. 

Portrait_Katja_Hofer

KATJA HOFER, BSc.

So wie sie die Abwechslung in der Logopädie schätzt, so gestaltet Katja auch ihre restliche Woche: Neben dem zweiten beruflichen Standbein im Bereich Personalverrechnung und der Zeit mit Freunden und der Großfamilie trällert sie bei Chorkonzerten, Hochzeiten oder Taufen, spielt bei der Marktmusik mit oder wechselt mal kurz ihre Identität auf der Theaterbühne.

Portrait_Tabea

TABEA KNAPP, BA, BSc.

Die Arbeit mit Menschen lag Tabea schon immer am Herzen, was dazu führte, dass sie nach der Schule zuerst ein Pädagogik-Studium absolvierte und im darauffolgenden das Logopädiestudium abschloss. Insbesondere die Arbeit mit Kindern bereitet ihr sehr viel Freude, weshalb sie im Grazer Kindermuseum, in Volksschulen sowie in Kindergärten tätig war. Als Logopädin liebt Tabea es, ihre Kreativität und gute Laune in die Therapie einfließen zu lassen.

 

240316-FLEISSNER-Logopädie-Portraits-Graz©KKhoss-214.jpg

DORIS STRALLHOFER, BSc.

Doris sammelte bereits verschiedenste berufliche Erfahrungen, als gemeinsamer Nenner standen dabei jedoch immer der Mensch und die Begeisterung für das Wunder „Sprache“ im Mittelpunkt. Einige Jahre nach der Geburt ihrer beiden Kinder entdeckte sie schließlich ihre Liebe zur Logopädie. Doris hat ein geduldiges und herzliches Wesen, welches sie auch ihren PatientInnen entgegenbringt.

Portrait_Veronika.jpg

VERONIKA ZETTL, BA, BSc.

Veronikas zuvor absolviertes Linguistik Studium, verfestigte den Wunsch nach dem Logopädiestudium. Ihre Leidenschaft liegt sowohl im neurologischen als auch im phoniatrischen Bereich der Logopädie und in der Therapie mit Erwachsenen.

 

Aufgrund ihres besonderen Einfühlungsvermögens und ihres fröhlichen Wesens kann sie gut auf ihre kleinen und großen PatientInnen eingehen. 

Portrait_Antonia

ANTONIA BRAUNEDER, BSc.

Kinder begleiten Antonia schon ihr Leben lang. Nach ihrer Ausbildung zur Kindergarten- und Hortpädagogin verbrachte sie ein Jahr als Nanny in Kanada. Danach begeisterte sie sich für die Gebärdensprache und absolvierte 2024 ihr Studium der Logopädie. Für Antonia sind Kinder ein riesengroßes Geschenk und sie ist der Meinung, dass wir von ihnen mindestens genauso viel lernen können wie sie von uns.

Portrait_Alina

ALINA GMEINDL, BSc.

Alina ist nach drei Jahren beruflich in Deutschland wieder zurück in Graz, wo sie auch ihr Studium absolviert hat.

In der logopädischen Arbeit mit Kindern fand sie ihre Leidenschaft, weshalb sie die letzten Jahre vorwiegend mit Kindern und Jugendlichen mit Behinderung gearbeitet hat. Sie bildet sich gerne weiter und ist immer neugierig auf Neues.

240316-FLEISSNER-Logopädie-Portraits-Graz©KKhoss-033_1.jpg

Mag. phil. CHRISTINA PÖCKSTEINER, BSc.

Den Weg zur Logopädie fand Christina während ihres Englischstudiums, in welchem sie sich intensiv und mit Liebe fürs Detail mit korrekter Lautbildung und -anwendung auseinandersetzte. Neben der Arbeit im neurologisch-klinischen Setting verschlug es sie schließlich in den Kinderbereich, weil sie durch ihre sechs Nichten und Neffen die Faszination an der kindlichen Sprachentwicklung entdecken durfte. In ihrer Freizeit verbringt Christina am liebsten Zeit mit ihrer Großfamilie, mit FreundInnen und in der Natur, lernt Klavier, liest gerne und erprobt sich im Theater.

TEam_Fleissner_Logopaedie.jpg
Weiterbildungen

UNSERE WEITERBILDUNGEN

  • Myofunktionelle Dysfunktionen, Alexandra Schick
     

  • Interaktionelle Therapie bei Kindern mit Late Talker Symptomatik, Nina Szammer
     

  • AVS&LRS im logopädischen Praxisalltag –
    Grundlagen der Diagnostik, Prävention und Therapie, Mareike Plath

     

  • Fortbildung verbale Entwicklungsdyspraxie – Diagnostik und Therapie nach VEDiT
     

  • Diagnostik & Therapie bei Kindern mit auditiven Verarbeitungsstörungen,
    Mareike Plath
     

  • Kindliche Aussprachestörungen – patientenorientierte Planung
    und Umsetzung phonetischer und phonologischer Therapie, Birte Alber

     

  • Der Modifikationsansatz in der Therapie
    mit stotternden Kindern bis zum Vorschulalter, Claudia Walther

     

  • P.O.P.T. Diagnostik und Therapie kindlicher Aussprachestörungen, Bea Soriat - Fiedler
     

  • Alltagsorientierte Aphasie bei schweren Aphasien
     

  • Biographisch – narrative Intervention bei Aphasie –
    Steigerung von Lebensqualität und Teilhabe

     

  • ÖGLPP – Gespräche 2016 Frühkindliche Schluckstörung
     

  • Opern Lecture "Wenn die Worte fehlen – Mehrsprachigkeit und gestörte Sprachentwicklung"
    und "Bilingualität bei AphasikerInnen", Dr. Lilli Wagner & Dr. Georgios Alexiadis

     

  • ÖGLPP - Gespräche 2015 Auditive Verarbeitungs- und Wahrnehmungsstörung

bottom of page